Mein erstes Au Pair: Wie bereite ich mich vor?

Frage der Woche (5. September 2011). Gastmutter Betty aus Irland ist aufgeregt: In einem Monat kommt ihr erstes Au Pair: Chantal aus Frankreich. Wie bereiten wir uns gut auf sie vor? Welche Dinge müssen wir bis zu ihrer Ankunft regeln?



Wir sind eine Gastfamilie aus Irland und nehmen zum ersten Mal ein Au Pair auf. Chantal aus Frankreich kommt in einem Monat für ein Jahr zu uns. Welche Dinge müssen wir in jedem Fall regeln, bis sie bei uns ankommt? Wie bereiten wir uns am besten auf sie vor?

Betty aus Irland

Antwort des Aupair World Teams

Liebe Betty,

beim ersten Au Pair ist für die Gastfamilie erst einmal alles neu. Doch seien Sie ganz beruhigt: Das, was Sie für Ihr erstes Au Pair vorbereiten, ist beim nächsten Mal schon Routine geworden. Hier ein paar Vorschläge, was zu tun ist:

  • Haben Sie ein eigenes Zimmer innerhalb Ihres Wohnbereichs für Ihr Au Pair eingerichtet?
  • Haben Sie Ihren Kindern erklärt, dass bald eine neue große Schwester kommt, die sie betreut und mit der sie viel Spaß haben werden?
  • Holen Sie für Ihr Au Pair Erkundigungen über Sprachkurse in der Nähe, deren Qualität, Veranstaltungszeiten und Kosten ein und helfen ihr/ihm damit bei der Auswahl. 
  • Sprechen Sie untereinander ab: Wollen Sie Ihrem Au Pair ein eigenes Handy mit Guthaben zur Verfügung stellen? Überlegen Sie sich gegebenenfalls Regeln für die Nutzung.
  • Klären Sie: Bringt das Au Pair einen eigenen Laptop mit? Bekommt sie einen Internetanschluss zur Verfügung?
  • Schreiben Sie Ihrem Au Pair einen detaillierten Wochen- bzw. Tagesplan mit Aufgaben und Zeiten. Ein genauer Stundenplan mit Arbeitszeit, Aufgaben und Freizeit ist oft sehr hilfreich. Tragen Sie auch die Abende ein, an denen Sie feste Termine haben und das Au Pair zum Babysitten brauchen.
  • Haben Sie Ihr Au Pair kranken-, unfall- und haftpflichtversichert?  Es gibt spezielle Au Pair Versicherungen, die auf die Bedürfnisse von Au Pairs zugeschnitten sind.
  • Erinnern Sie Ihr Au Pair noch einmal daran, alle wichtigen Dokumente mitzunehmen wie Pass, internationaler Führerschein, Au Pair Vertrag, Einladungsschreiben und Personalausweis.
  • Erkundigen Sie sich nach Allergien Ihres Au Pairs (Ernährung, Tiere, Staub etc.)
  • Schreiben Sie Ihrem Au Pair einen Leitfaden für die Kinderbetreuung mit Schlafens- und Essenszeiten, Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien, Gewohnheiten etc. Das hilft ihr, Ihre Kinder gut zu betreuen. Auch Zettel mit aufgemalter Bedienungsanleitung der wichtigsten Haushaltsgeräte helfen.
  • Besorgen Sie Stadtplan und Fahrpläne (Bus, Bahn): Wie kommt das Au Pair zum Sprachkurs? Zur Kirche? In die Stadt? Zur Schule? Zeigen Sie ihr den Weg zur nächsten Haltestelle.
  • Wenn das Au Pair Auto fahren soll, programmieren Sie Ihr Navi vor. Fahren Sie die Strecken einmal zusammen mit ihrem Au Pair ab.
  • Nehmen Sie sich nach der Ankunft Ihres Au Pairs ein paar Tage Zeit, um es bei der Eingewöhnung in die neue Umgebung zu unterstützen. Optimal ist: Lassen Sie es die ersten 14 Tage nicht alleine.

Weitere Infos gibt es auf unserer Website unter Infos Gastländer. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei den Vorbereitungen und schöne Erlebnisse mit Ihrer ersten neuen Tochter auf Zeit.

Ihr Aupair World Team  

×

Bitte loggen Sie sich bei Aupair World ein

Passwort vergessen? Einfach hier klicken!

Jetzt kostenlos als Au Pair oder als Gastfamilie registrieren.